Geschichte vom Nidwaldnerhof
Geschichte vom Nidwaldnerhof

Geschichte vom Nidwaldnerhof

Vor ca. 100 Jahren war der Nidwaldnerhof als Park-Hotel Nidwaldnerhof bekannt. "Haus in bevorzugter, freier Lage, mit grosser gedeckter Terrasse, direkt am See. Viele Balkonzimmer. Musiksalon. Elektrische Beleuchtung. Schattiger Park mit 400 m Seeflucht und prächtiger Rundsicht. Gewählte Küche…" las man auf dem damaligen Prospekt.

1979 wurde das Park-Hotel Nidwaldnerhof abgerissen und der heutige Nidwaldnerhof neu gebaut. Auf den Prospekten hiess es von nun an… "Das Paradies am See. Unsere Terrasse bietet 120 Gästen eine fantastische Aussicht auf See und Berge. Wintergarten-Romantik mit Seesicht, Platz für 40 Gäste. Unsere Hotelzimmer sind modern eingerichtet mit Dusche/WC, TV, Telefon, Radiowecker und Minibar. Das Hotel Nidwaldnerhof liegt zentral mit direktem A2 Anschluss."

Die unvergleichliche Lage ist geblieben und doch hat wieder einiges geändert. 2004 durften wir, Claudia und Rolf Stucki-Frutig, den Nidwaldnerhof übernehmen und uns als die neuen Besitzer vorstellen. 2011 wurden alle Seezimmer renoviert und 2013 das Restaurant komplett erneuert, die restlichen Zimmer sanft renoviert und im Dachstock (ehemals Panoramasaal) drei Wohlfühl-Suiten eingebaut.

Wir haben dem heutigen Nidwaldnerhof unsere Liebe und Leidenschaft eingehaucht. Unser Herz schlägt für die Region, was sich in unserer frischen und ehrlichen Küche wiederspiegelt. Unsere Familie, mit Sven und Jan, fühlt sich hier zu Hause und ist fest verwurzelt. Unsere Mitarbeiter gehören zu unserer Familie und das ist im Nidwaldnerhof spürbar.

Herzlich Willkommen im gegenwärtigen Nidwaldnerhof

Ihre Gastgeber-Familie Claudia und Rolf Stucki-Frutig mit Sven und Jan
und das Nidwaldnerhof-Team

Newsletter abonnieren


 

 


Nidwaldnerhof auf Tripadvisor
Nidwaldnerhof Mitglied der Best 3 Star Hotels of Switzerland
Nidwaldnerhof Mitglied der Typically Swiss Hotels
Nidwaldnerhof auf Holidaycheck
Nidwaldnerhof 3 Stern Superior Hotel